TaTME Hospitationskurs

Rektumchirurgie in Two-Team Technik

Kategorie

OP-Workshop

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Alois Fürst
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie 
Caritas-KH St. Josef
Regensburg 

Termin

18. - 19.02.2019

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

Caritas Krankenhaus St. Josef Regensburg
Landshuterstr. 65
93053 Regensburg

Zielgruppe

  Experten 

Spezielle Voraussetzungen: Erfahrungen in der minimal-invasiven Kolorektalchirurgie

Kurzbeschreibung

Die Teilnehmer können durch Live-Operationen das Potential der TATME in der Two-Team Technik bei der tiefen anterioren Rektumresektion sehen. Je nach Patientenverfügbarkeit sind bis zu zwei TaTME-Operationen beiderlei Geschlechts geplant. Am Vortag der Operationen besteht die Möglichkeit, die Single-Port-Anwendung am Modell zu testen.

Lernziele

     
  • Die Vorteile der TaTME-Technik beim Rektumkarzinom zu bewerten
  •  
  • Die transanale pelvine Anatomie zu erkennen
  •  
  • Die TaTME-Operationssaal-Logistik zu sehen
  •  

Teilnehmerzahl

 bis 10 

Umfang

4 Arbeitseinheiten am Tag 1 2 OP-Hospitationen am Tag 2 (Live im OP mit Interaktionen)

CME

Wird bei der Landesärztekammern Bayern beantragt

Lernmethoden

     
  • Übungen am Modell
  •  
  • Vorträge
  •  
  • OP-Demonstrationen
  •  

Teilnahmegebühr

300€ für Mitglieder der DGAV
350€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Am Abend des 1. Tages wird ein gemeinsames Abendessen geplant

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Münster: In diesem Kurs werden die Teilnehmenden Ihre Kenntnisse über Hernienchirurgie vertiefen bzw. auffrischen und durch die Assistenz im OP auch aktiv daran beteiligt. Geplant sind TAPP, TEP,...

[mehr]

Hamburg: Im Kurs werden onkologische und nicht-onkologische laparoskopische Eingriffe an Kolon und Rektum im OP demonstriert und anschließend diskutiert. Im theoretischen Teil werden die Grundlagen...

[mehr]

Kiel: Die laparoskopische Hemikolektomie rechts mit CME stellt besondere Anforderungen an die Kenntnis der chirurgischen Anatomie in den zentralen Anteilen der Mesenterialwurzel bzw. der...

[mehr]

Köln: In diesem Kurs werden in Vorträgen das interdisziplinär notwendige Wissen zu Behandlung von chronisch entzündliche Darmerkrankungen referiert. Des Weiteren werden die chirurgischen Strategien...

[mehr]

Hamburg: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische Kenntnisse...

[mehr]

Solingen: Die perioperative Behandlung entscheidet über den postop. Verlauf der Patienten. Die Umsetzung der Fast-track-Chirurgie ist im G-DRG-System bislang nur vereinzelt gelungen. In diesem...

[mehr]