Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG
Tuttlingen (2004)

Covidien
Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH
Freiburg (2008)

Ethicon
Norderstedt (2004)

Ethicon Endo-Surgery
Norderstedt (2008)

Fresenius Kabi
Bad Homburg (2007)

Karl Storz GmbH & Co.KG
Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems
Hamburg (2007)

Pfizer Pharma
Karlsruhe (2006)

Unimed GmbH
Wadern - Noswendel (2008)

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Prof. Dr. M. Anthuber, Präsident der DGAV
Prof. Dr. M. Anthuber
Prof. Dr. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV
Prof. Dr. H.-J. Buhr

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV). Ziel der DGAV ist die Förderung der Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis, sowie die Vertretung auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Wir wünschen wir uns eine aktive und kritische Beteiligung aller Mitglieder bei der Gestaltung der Gesellschaft. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgruppen der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mir der Zertifizierung die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten. Weitere Informationen zur DGAV

Ihre
Prof. Dr. med. M. Anthuber, Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV

 

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 4.000 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Weiterbildungs-Datenbank, Chirurgie und Karriere ...

 

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Prof. Dr. med. Robert Obermaier
Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Minimalinvasive Chirurgie
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH, Straubing
Tel: 09421/710-1501, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.05.2014 - 30.04.2017

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Georg Pistorius
Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Klinikum am Bruderwald, Bamberg
Tel: 0951/503-12101, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.08.2013 - 31.07.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Christoph Isbert
Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie
Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
Tel: 0931/201-31005, Webseite
Exzellenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.04.2014 - 31.03.2017

Zuständige AG: CACP

Priv.-Doz. Dr. med. Hodjat Shekarriz
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Helios Klinikum Schleswig, Schleswig
Tel: 04621/8121-201, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.12.2013 - 30.11.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Oliver Stern
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Asklepios Klinik Wandsbek, Hamburg
Tel: 040/18 1883-1264, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.04.2014 - 31.03.2017

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Martin Gerdes
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie
Niels-Stensen-Kliniken, Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln, Ostercappeln
Tel: 05473 - 29 272, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.04.2014 - 31.03.2017

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Lothar Biermann
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Klinikum Stadt Soest gGmbH, Soest
Tel: 02921/90-1034, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.04.2014 - 31.03.2017

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Ernst Hanisch
Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie
Asklepios Klinik Langen, Langen
Tel: 06103/912-1309, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 29.02.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Pan Decker
Chirurgie I
Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen, Trier
Tel: 0651/947-2645, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.01.2014 - 31.12.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Steffen Krummbein
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Minimal-Invasive Chirurgie
Lukas Krankenhaus, Bünde
Tel: 05223/167-407, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.12.2013 - 30.11.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Jürgen Roder
Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Kreiskliniken Altötting-Burghausen, Standort Altötting, Altötting
Tel: 08671/509-1211, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.11.2013 - 31.10.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Natascha Nüssler
Allgemein- und Viszeralchirurgie, endokrine Chirurgie
Klinikum Neuperlach - Städtisches Klinikum München GmbH, München
Tel: 089/6794-2501, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Zertifizierung: 01.10.2013 - 30.09.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CALGP

Dr. med. Nikolaus Steigemann
Chirurgische Klinik I
Krankenhaus Vilsbiburg, Vilsbiburg
Tel: 08741/60-3601, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Knut A. Böttcher
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Diakonissenkrankenhaus, Mannheim
Tel: 0621/8102-3001, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAEK

Dr. med. Wolfgang Reinpold
Abteilung für Chirurgie
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand, Hamburg
Tel: 040/75 205-225, Webseite
Referenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Tobias Keck
Chirurgische Klinik
UKSH, Campus Lübeck, Lübeck
Tel: 0451/500-3583, Webseite
Exzellenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus Steele, Essen
Tel: 0201/434-2535, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Wolfgang Tigges
Chirurgische Klinik
Asklepios Westklinikum, Hamburg
Tel: 040/8191-2400, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.10.2013 - 30.09.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Konstantinos Zarras
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie
Marien Hospital Düsseldorf, Düsseldorf
Tel: 0211/4400-2401, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Markus Warwas
Abteilung für Allgemein- und Visceralchirurgie
GFO Kliniken Bonn, St. Marien, Bonn
Tel: 0228/505-2141, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Rüdiger Horstmann
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH, Münster
Tel: 02501/17-2401, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.06.2013 - 31.05.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Martin Büsing
Klinik für Allgemein- u. Viszeralchirurgie
Klinikum Vest GmbH, Recklinghausen
Tel: 02361/56-3101, Webseite
Exzellenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.06.2013 - 31.05.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Ferdinand Köckerling
Klinik für Chirurgie - Visceral- und Gefäßchirurgie
Vivantes Klinikum Spandau, Berlin
Tel: 030/13013-2150, Webseite
Referenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Matthias Glanemann
Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie
Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar
Tel: 06841/16-31000, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.02.2014 - 31.01.2015
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Eduard Kusch
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
St. Elisabeth Hospital, Gütersloh
Tel: 05241/507-7110, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.02.2014 - 31.01.2017

Zuständige AG: CAH

Initiative der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) zur Optimierung des Einsatzes von Antibiotika in der perioperativen Prophylaxe. Stationär behandelte chirurgische...

[mehr]

Villingen-Schwenningen: Die bariatrische Chirurgie entwickelt sich in Deutschland mit beeindruckender Geschwindigkeit zu einem wichtigen Aufgabengebiet der Viszeralchirurgie. Die stetig...

[mehr]

Modul 4 "Basischirurgie" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 8. - 10. Mai 2014 in Frankfurt/Main.

[mehr]

Thema: Viszeralmedizin 2014 – Wirklichkeit oder Illusion? / Regionales

[mehr]

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, ich lade Sie herzlich zu unserem zweiten Operationskurs "Robotik-assistierte Operationen in der Viszeralchirurgie" nach Bochum ein. 2013 haben wir...

[mehr]

Modul 6 "Chirurgie des oberen GI-Traktes" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 15. - 17. Mai 2014 in München.

[mehr]

Rotenburg a.d. Fulda: Die Reparation von Leistenhernien sowie Narben- und Ventralhernien hat nach wie vor einen großen Stellenwert in unserem täglichen chirurgischen Wirken. Die...

[mehr]

Modul 2 "Chirurgische Intensivmedizin" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 16. - 17. Mai 2014 in Heidelberg.

[mehr]

Primäres Ziel des Kurses „Viszeralchirurgie Kompakt“ ist daher auch die Möglichkeit zur eigenständigen Durchführung von Naht- und OP-Techniken am Tiermodell unter Anleitung von erfahrenen Tutoren....

[mehr]

Modul 10 "Minimal-invasive Chirurgie" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 22. - 24. Mai 2014 in Tübingen.

[mehr]

Regensburg: Die multimodale Therapie der Peritonealkarzinose, bestehend aus einer zytoreduktiven Chirurgie in Kombination mit einer intraoperativen intraperitonealen und einer...

[mehr]
23. Mai 2014

MIC Club West

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 23. Mai 2014 lade ich Sie herzlich zum 20. MIC Club West im Gut Havichhorst in Münster ein.

[mehr]

30. Mai 2014 in Berlin. "Was der Viszeralchirurg vom Stoma verstehen muss". Das Stoma ist ein unverzichtbares strategisches Modul der Viszeralchirurgie und hat mit der Zunahme komplexer...

[mehr]

Eine fundierte und strukturierte chirurgische Weiterbildung steht im Interesse jedes Chirurgen. Die knapper werdenden personellen, zeitlichen und ökonomischen Mittel machen es immer schwieriger,...

[mehr]

4. - 5. Juli 2014 in Tübingen: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, es ist uns eine große Freude, Sie herzlich zur Viszeralmedizin 2014 vom 17. bis 20. September 2014 nach Leipzig einzuladen. Die Deutsche Gesellschaft für...

[mehr]

Ninth scientific & annual meeting 24-26 September 2014 in Barcelona. This year ESCP's host city is wonderful Barcelona where we will be offering a new enhanced educational program for both trainees...

[mehr]

9. - 10. Oktober 2014 in Kiel: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

Modul 9 "Gefäß-, Thorax- und Kinderchirurgie" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 9. - 10. Oktober 2014 in Berlin.

[mehr]

Im Kurs Teil 3 wird neben den erforderlichen Geräteeinstellungen und Tricks, Schritt für Schritt der Ablauf einer Untersuchung (wie am Patienten) simuliert um dann qualitativ hochwertige...

[mehr]
23. Oktober 2014

OP-Pflege Aktuell: Modul 2

Am 23. - 24. Oktober 2014 in Berlin. Mit diesem Kurs möchten wir Mitarbeiter aus der Pflege in OP und Sterilisation ansprechen. Modul 1 und Modul 2 bauen aufeinander auf. Es werden zunächst...

[mehr]

24. - 25. Oktober 2014 in Mainz: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

Im Kurs Teil 1 wird neben den erforderlichen Geräteeinstellungen und Tricks, Schritt für Schritt der Ablauf einer Untersuchung (wie am Patienten) simuliert um dann qualitativ hochwertige...

[mehr]

Modul 5 "Kolorektale Chirurgie" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 7. - 8. November 2014 in Berlin.

[mehr]
07. November 2014

Module 1: Notfallambulanz

Modul 1 "Notfallambulanz" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 7. - 8. November 2014 in Berlin.

[mehr]

08. - 09. November 2014 in Düsseldorf - Dieser interaktive Kurs 2 am Gerät bietet Ihnen die Möglichkeit sich in die speziellen Untersuchungstechniken für die Beckenbodendiagnostik einzuarbeiten. Die...

[mehr]

Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...