Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG
Tuttlingen (2004)

Covidien
Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH
Freiburg (2008)

Johnson & Johnson Medical GmbH
Norderstedt (2004)

Fresenius Kabi
Bad Homburg (2007)

Karl Storz GmbH & Co.KG
Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems
Hamburg (2007)

Pfizer Pharma
Karlsruhe (2006)

Unimed GmbH
Wadern - Noswendel (2008)

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Prof. Dr. D. Lorenz, Präsident der DGAV
Prof. Dr. D. Lorenz
Prof. Dr. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV
Prof. Dr. H.-J. Buhr

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV). Ziel der DGAV ist die Förderung der Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis, sowie die Vertretung auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Wir wünschen wir uns eine aktive und kritische Beteiligung aller Mitglieder bei der Gestaltung der Gesellschaft. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgruppen der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mir der Zertifizierung die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten. Weitere Informationen zur DGAV

Ihre
Prof. Dr. med. D. Lorenz, Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV

 

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 4.600 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Weiterbildungs-Datenbank, Chirurgie und Karriere ...

 

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Prof. Dr. med. Thomas Foitzik
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Johanna-Etienne-Krankenhaus,Neuss
Tel: +49 2131 5295-4002, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.08.2018

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Christoph T. Germer
Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie
Universitätsklinikum Würzburg,Würzburg
Tel: +49 931 201-31001, Webseite
Referenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Alfred Brütting
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Waldkrankenhaus St. Marien,Erlangen
Tel: +49 9131 822-3311, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 01.08.2018

Zuständige AG: CAH

PD Dr. med. Sven Eisold
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Sana Kliniken Lübeck GmbH,Lübeck
Tel: +49 451 585-1301, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.08.2018

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Elmar Kleimann
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Franziskus-Hospital,Köln
Tel: +49 221 5591-1031, Webseite
Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.05.2018
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Klaus Kraft
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Kreiskliniken Esslingen, Klinik Nürtingen-Kirchheim,Nürtingen
Tel: +49 7021 88-41101, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Markus W. Büchler
Chirurgische Abteilungen
Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg im Verbund mit dem Krankenhaus Salem und den GRN Kliniken Sinsheim,Heidelberg
Tel: +49 6221 56-6201, Webseite
Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Thomas Kühlberg
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Unfallkrankenhaus Berlin,Berlin
Tel: +49 30 5681-3201, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.08.2018

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Klaus Peitgen
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Knappschaftskrankenhaus Bottrop,Bottrop
Tel: +49 2041 15-1000, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.08.2018

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Jürgen Mais
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Vincenz-Krankenhaus,Datteln
Tel: +49 2363 108-2021, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Kirsten Meurer
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Josef-Hospital Bochum, Ruhruniversität,Bochum
Tel: +49 234 509-2211, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Matthias Schlensak
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Martinus Krankenhaus,Düsseldorf
Tel: +49 211 917-1392, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

PD Dr. med. Gabriele Böhm
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Marien Hospital,Aachen
Tel: +49 241 6006-1201, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Markus W. Büchler
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg,Heidelberg
Tel: 06221/56-6201, Webseite
Exzellenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 28.02.2018
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CALGP

Dr. med. Jörg Barkus
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Klinikum Niederberg gGmbH,Velbert
Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Michael Houf
Abteilung für Koloproktologie
St. Josefs-Hospital,Wiesbaden
Tel: 0611/177-1376, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2015
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Hanns-Jörg Mappes
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Kreiskrankenhaus Alzenau-Wasserlos,Alzenau
Tel: 06023/506-1420, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Martin Oechsner
Klinik für Chirurgie
Kreiskrankenhaus Rotenburg a. d. Fulda,Rotenburg an der Fulda
Tel: 06623/86-1000, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Christoph Prinz
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
KMG Klinikum Güstrow GmbH,Güstrow
Tel: 03843/34-2009, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Michael Hermann
2. Chirurgische Abteilung
Krankenanstalt Rudolfstiftung,Wien
Tel: +43/1/711 65 - 4207/08, Webseite
Referenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAEK

Dr. med. Eduard Kusch
Klinik für Allgemein- , Visceral- , Thorax- und minimalinvasive Chirurgie
Sankt Elisabeth Hospital GmbH,Gütersloh
Tel: 05241/507-7110, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.01.2018

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Thomas Gehrke
Klinik für Allgemeinchirurgie
Kreisklinikum Siegen gGmbH,Siegen
Tel: 0271/2340-1101, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2015
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Hans-Udo Zieren
Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie
St. Agatha-Krankenhaus,Köln
Tel: 0221/7175-2011, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.06.2018
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Matthias Kemen
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Evangelisches Krankenhaus Herne,Herne
Tel: 02323/498-2021, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Dr. med. Omar Hügel
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und minimalinvasive Chirurgie
KRH Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus,Hannover
Tel: 0511/927-3100, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018

Zuständige AG: CAH

Der Kongress findet unter dem Motto „integrativ – kommunikativ – innovativ“ statt, Attribute, die eine gute und erfolgreiche Viszeralmedizin in Forschung und Krankenversorgung auszeichnen. In diesem...

[mehr]
03. September 2015

40. Berliner Chirurgentreffen

Wir möchten Sie herzlich zu der 40. Tagung der BCG – Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburg - vom 03. bis 04. September 2015 nach Berlin einladen.

[mehr]

Das Modul "Chirurgische Intensivmedizin" befasst sich mit den Aufgaben in der Chirurgischen Intensivmedizin. Auf der Chirurgischen Intensivstation sind Sie gefordert, schnell vital bedrohliche...

[mehr]

Mittwoch, 16. September 2015 - 09:00 – 16:30 Uhr, Mehrzweckfläche 2 - Im Rahmen der Viszeralmedizin 2015. Spezialisten berichten über technische Varianten aus ihren Spezialgebieten

[mehr]

Münster. Seit Beginn der Menschheit werden wir von inneren und äußeren Bauchwandhernien geplagt. Viel Zeit, um ein ausgeklügeltes Konzept zur Behandlung oder gar Prävention zu erarbeiten. Die...

[mehr]

Lübeck. Die Chirurgie der Bauchspeicheldrüse hat in den letzten Jahren eine immense Veränderung und Weiterentwicklung erfahren. Morbidität und Mortalität sind sowohl durch Verbesserung...

[mehr]
25. September 2015

Module "Kolorektale Chirurgie"

Das Module "Kolorektale Chirurgie" befasst sich mit häufigen benignen und malignen Krankheitsbildern der Kolorektalen Chirurgie. Aspekte der multimodalen Therapie beim kolorektalen Karzinom...

[mehr]

Tuttlingen. Die Adipositaschirurgie hat sich zu einem beeindruckend erfolgreichen Teilgebiet der Viszeralchirurgie entwickelt und ist in der Wahrnehmung mittlerweile in deren Mitte gerückt. Viele...

[mehr]

Heidelberg. Als Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie und universitäres Zentrum sind wir spezialisiert auf die metabolische Chirurgie. Wir haben die ersten Studien zur...

[mehr]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Deadline für die 19. Chirurgischen Forschungstage 2015 vom 8. bis 10. Oktober 2015 in Würzburg naht - die Einreichungszeit endet am...

[mehr]

Primäres Ziel des Kurses „Viszeralchirurgie Kompakt“ ist die Möglichkeit zur eigenständigen Durchführung von Naht- und OP-Techniken am Tiermodell unter Anleitung von erfahrenen Tutoren. Dadurch...

[mehr]

16./17.10.2015 in Mainz: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

Dieses Seminar ist gedacht für Chirurgen, aber auch für Ihre Dokumentationsassistentlnnen. Ziel ist es, alle Möglichkeiten und Vorteile der StuDoQ-Register für Ihre tägliche Arbeit in der Klinik für...

[mehr]

23./24.10.2015 in Leipzig: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

Heidelberg. Die flexible Endoskopie des Gastro-Intestinaltraktes spielt seit Jahrzehnten eine tragende Rolle in der täglichen Diagnostik viszeralchirurgischer Erkrankungen: für eine differenzierte...

[mehr]

06. - 07. November 2015 in Berlin - Mit diesem zweitägigen Repetitorium „Fit für den Facharzt“ bietet Ihnen die DGAV eine komprimierte Stoffsammlung für die anstehende Facharztprüfung in der...

[mehr]
06. November 2015

Modul "Notfallambulanz"

Das Modul "Notfallambulanz" befasst sich mit den Aufgaben in der Notfallambulanz. Insbesondere in der Notfallambulanz sind Sie gefordert, schnell vital bedrohliche Erkrankungen bzw. Verletzungen zu...

[mehr]

München. Die Chirurgie von Bauchspeicheldrüsentumoren erfährt einen zunehmenden Stellenwert mit zugleich hohem interdisziplinärem Anforderungsprofil. Dies liegt nicht nur an der steigenden Inzidenz...

[mehr]

Würzburg. Anatomie und praktische Übungen. die Leistenhernie wird auch in Zukunft weiterhin Generationen von Chirurgen beschäftigen. Wir haben in der Vergangenheit viel über die Bedeutung von...

[mehr]

Dresden. Trotz zunehmender Subspezialisierung in der Chirurgie sehen sich Allgemein- und Viszeralchirurgen in ihrer klinischen Tätigkeit immer wieder mit Fragestellungen aus dem Bereich der...

[mehr]
16. November 2015

OP-Pflege aktuell Modul 2

Modul 2 führt die rechtlichen Themen mit Relevanz für die OP-Pflege und die Mitarbeiter in der Sterilisation fort und behandelt hier Fragen des Strafrechts und der Haftpflicht anhand...

[mehr]

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, zur 34. Arbeitstagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Endokrinologie (CAEK) und der 45. Jahrestagung der Sektion Schilddrüse...

[mehr]

Regensburg: Die multimodale Therapie der Peritonealkarzinose, bestehend aus einer zytoreduktiven Chirurgie in Kombination mit einer intraoperativen intraperitonealen und einer...

[mehr]

Münster. Chirurgische Eingriffe bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen gehören aufgrund des heterogenen Befallmusters bei Morbus Crohn bzw. der Notwendigkeit der kompletten Dick- und...

[mehr]

Die Endosonographie hat einen festen Stellenwert im Alltag. Durch die 3D-Technik eröffnen sich neue diagnostische Möglichkeiten.

[mehr]

Datenschutz in der Medizin wird immer wichtiger. Unsere Kenntnisse erscheinen oft sehr nebulös. Dabei können Verstöße mit einer hohen Ordnungsstrafe belegt werden. Es ist also notwendig, Sie über die...

[mehr]

Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...