Würzburg. Koloproktologie in Theorie und Praxis: Von der Indikationsstellung über angewandte Diagnostik bis zur sicheren Operation. Unterstützt durch Live-Operationen und einer Schritt-für-Schritt...

[mehr]

Heidelberg. Sie lernen die onkologischen Prinzipien an Hand der aktuellen Literatur, Sie lernen die Techniken der minimalinvasiven onkologischen Gastrektomie und Ösophagektomie inkl....

[mehr]

Unser Workshop-Angebot richtet sich an Fach- und Oberärzte mit Grunderfah¬rung in der Hernienchirurgie, aber auch erfahrene Kollegen. In kollegialer Runde und im OP möchten wir uns mit den...

[mehr]

Unsere Tagung mit den Hauptthemen „PERSONALISIERTE MEDIZIN UND CHIRURGIE BEIM KOLONKARZINOM“ und „OBSTIPATION UND OUTLET OBSTRUCTION“ findet im Hotel Allegro in Bern statt.

[mehr]

Neuss: In diesem Kurs sollen die Kenntnisse der häufigsten Operationen am Hals vertiefen. Der Kurs ist für Kollegen-/ innen gedacht, die über operative Erfahrung verfügen und ein paar Tipps und...

[mehr]

Trotz aller Subspezialisierungen kommt es im chirurgischen Alltag immer wieder vor, dass der Allgemein-/ Viszeralchirurg mit Gefäßproblemen konfrontiert wird und adäquat handeln muss. Allein die...

[mehr]

Berlin: In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von minimal-invasiven, insb....

[mehr]

Gera: In diesem Kurs werden die Grundlagen und Kenntnisse zur Adipositas und metabolischen Chirurgie vermittelt. Theoretische Kenntnisvermittlung ist kombiniert mit umfangreicher Darstellung...

[mehr]

Berlin: OP-Indikation und operatives Vorgehen bei seltenen Tumoren von Schilddrüse- und Nebenschilddrüse sowie deren Rezidive und Karzinome. Operatives Vorgehen mit möglichen Alternativen in der...

[mehr]

Erding: In dem Kurs können die Teilnehmer aktiv an den Operationen teilnehmen. Es kommen sowohl offene als auch minimal-invasive (TAPP, lap. IPOM) Verfahren zur Anwendung.

[mehr]

Vorankündigung ADIPOSITASCHIRURGIEUPDATE 201931.01. - 01.02.2019 Klinikum Vest – Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

[mehr]

Köln: Die Chirurgie der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen und der Nebennieren ist eine wichtige Säule der interdisziplinären Endokrinen Medizin an unserem Standort. Neben der Möglichkeit bei unseren...

[mehr]

Mainz: Hierbei sollen sowohl heutige Standards als auch neue innovative Möglichkeiten der chirurgischen Therapie anhand von Live-Demonstrationen präsentiert werden.

[mehr]

Köln: Im Mittelpunkt der OP-Hospitation stehen die minimal-invasiven Techniken (inklusive der robotisch-assistierten Verfahren) am oberen Gastrointestinaltrakt bei malignen und benignen Erkrankungen....

[mehr]

Mannheim: Die Teilnehmer vertiefen ihre Basiskenntnisse der Diagnostik und Therapie Retroperitonealer Sarkome. Chirurgische Operationsstrategien und multimodale Therapien werden anhand von...

[mehr]

Weitere Ankündigungen


Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV).

Die DGAV fördert die Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis durch Weiter- und Fortbildungen sowie Kongresse und vertritt sie auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kolleginnen und Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mit der Zertifizierung und der Teilnahme an den StuDoQ-Registern die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten.

Die DGAV versteht sich als Gesellschaft, die sich durch die aktive Gestaltung und kritische Beteiligung aller Mitglieder definiert. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgemeinschaften der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten.

 Erfahren Sie mehr über die DGAV

Ihre

     
Prof. Dr. J. C. Kalff
Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr
Sekretär der DGAV

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 5.200 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Chirurgie und Karriere ...

 

Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG, Tuttlingen (2004)

Medtronic Deutschland GmbH, Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH, Freiburg(2008)

Johnson & Johnson Medical GmbH, Norderstedt (2004)

Karl Storz GmbH & Co.KG, Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems, Hamburg (2007)

Pfizer Pharma, Karlsruhe (2006)

21. Jahreskongress der DGAV 2019

Save the date:
26. - 29.03.2019 im ICM in München

Studentischer OP-Assistent

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Prof. Dr. med. Oliver Schwandner
Abteilung für Proktologie, Klinik für Allgemein-und Viszeralchirurgie
Krankenhaus Barmherzige Brüder,Regensburg
Tel: +49 941 369-2280, Webseite
Referenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.03.2021
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

PD Dr. med. Johannes Heimbucher
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Marienkrankenhaus Kassel gGmbH,Kassel
Tel: +49 561 8073-1300, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2021

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Carsten Gutt
Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Klinikum Memmingen,Memmingen
Tel: +49 8331 70-2352, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2021

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Matthias Peiper
Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Marien-Krankenhaus GmbH,Ratingen
Tel: +49 2102 851- 4225, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2021

Zuständige AG: CAH

Nadine Schulze
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirugie
DIAKOVERE Henriettenstift,Hannover
Tel: +49 511 289-2101, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2021

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Joachim Jähne
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung gGmbH,Hannover
Tel: +49 511 289-2101, Webseite
Referenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.06.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Anton J. Kroesen
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Krankenhaus Porz am Rhein,Köln
Tel: +49 2203 566-1640, Webseite
Referenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. Dr. Matthias Hoffmann
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Raphaelsklinik Münster GmbH,Münster
Tel: +49 251 5007-2321, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.03.2021
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Ulrich Bolder
Klinik für Chirurgie
St.-Johannes-Hospital Dortmund,Dortmund
Tel: +49 231 1843 35-700, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.01.2021
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Klaus Kraft
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Medius Kliniken Ostfildern-Ruit und Nürtingen,Nürtingen
Tel: +49 7021 88-41101, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC